+++ Kongress auf Oktober verschoben +++

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um das Auftreten des Covid-19 Virus muss der 61. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie auf 17. - 18. Oktober 2020 verschoben werden.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Solidarität und hoffen, diese Pandemiekrise bald überstanden zu haben.

Friedrich Längle (Präsident) & Albert Tuchmann (Generalsekretär)

Sehr geehrte Damen und Herren!       

laengleMit meinem Team lade ich Sie alle recht herzlich zum 61. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie nach Wien ein.

In den letzten Jahren wurde mit der Umsetzung des Arbeitszeitgesetztes und mit der Einführung der neuen medizinischen Ausbildungsordnung weitreichend die „medizinische Welt“ verändert. Darüber hinaus schreitet der technisch-medizinische Fortschritt mit großen Schritten voran. Mit dem Motto Mensch und Maschine: Innovation und Leidenschaft möchten wir mit Ihnen über die Chirurgie der Zukunft, über das Leistungsspektrum des „neuen“ Chirurgen und über die Anforderungen an die Chirurgie für die nächsten 20 Jahre diskutieren. Die Weichen werden jetzt gestellt.

Im Landesklinikum Wiener Neustadt wurde schon sehr früh durch die Innovation der laparoskopischen Chirurgie mit der Cholecystektomie und der TEPP der chirurgische Alltag verändert. Heute erforschen und diskutieren wir kritisch den Stellenwert der transoralen Schilddrüsenchirurgie und den Stellenwert der Rektumchirurgie, der Ösophaguschirurgie und der Pankreaschirurgie mit dem Da Vinci Robotersystem.

Mit diesem Kongress wollen wir vor allem die in Ausbildung stehenden Kolleginnen und Kollegen sowie die Medizinstudentinnen und Medizinstudenten ansprechen. Es ist uns ein Anliegen, die Ergebnisse der jungen Forscherinnen und Forscher mit „state of the art“ Vorträgen erfahrener Chirurgen zu mischen. Geplant ist auch, Praxiskurse über Nahttechniken und laparoskopische Operationstechniken anzubieten, „meet the experts“ Sitzungen und zahlreiche Satellitensymposien abzuhalten.

Ein wichtiger Aspekt soll der Bedeutung der Interdisziplinarität gewidmet werden, da eine erfolgreiche Chirurgie heute nur in Zusammenarbeit mit der Anästhesie, der Onkologie, der Gastroenterologie und Hepatologie sowie der Angiologie möglich ist.

Neben unserem persönlichen Einsatz benötigen wir für die Durchführung dieses Kongresses Sie als unverzichtbaren Partner und bauen auf die langjährige und solide Partnerschaft zwischen Chirurgie und Industrie. Ich bin sicher, dass wir an die lange Tradition guter Zusammenarbeit auch in diesem Jahr anknüpfen können, und lade Sie sehr herzlich ein, bei unserem Kongress Ihr Unternehmen und Ihre Produkte zu präsentieren und uns auch in vielfältiger anderer Weise zu unterstützen.

Mir ist es auch ein großes Anliegen, dass viele Kongressteilnehmer am Kongressabend teilnehmen. Daher bitte ich Sie an diesem Abend keine Parallelveranstaltungen zu planen, sondern diesen durch Ihre Teilnahme zu einem erfolgreichen Fest verhelfen.

Ich danke Ihnen schon jetzt für Ihr Interesse und Ihre großzügige Unterstützung.
Über eine Kontaktaufnahme würde ich mich sehr freuen und noch mehr, Sie auf unserem Kongress begrüßen zu dürfen.

Ihr
Friedrich Längle mit Team

pdf Information zu Sponsoring & Ausstellung

Platin Sponsoren

-

Gold Sponsoren

MEDTRONIC ÖSTERREICH GMBH

Silber Sponsoren

AFS MEDICAL GMBH
B.BRAUN AUSTRIA GES.M.B.H.
BARD MEDICA S.A. IBD

INTUITIVE SURGICAL SÀRL
OLYMPUS AUSTRIA GES.M.B.H.
TAKEDA PHARMA GES.M.B.H.

Weitere Sponsoren & Aussteller

APPLIED MEDICAL DISTRIBUTION EUROPE BV ZWEIGNIEDERLASSUNG ÖSTERREICH
ARTHREX AUSTRIA GESMBH
BAXTER HEALTHCARE GMBH
BK MEDICAL MEDIZINISCHE SYSTEME GMBH
DAHLHAUSEN GMBH
FASCIOTENS GMBH & PHAMETRA GMBH
HCP HEALTHCAREPARTNER GMBH
KCI AUSTRIA GMBH
LIMBECK, MEDIZINISCHE SPEZIALARTIKEL
LOHMANN & RAUSCHER GMBH
MEDIS GMBH
MEDOS MEDIZINTECHNIK OG

MERCK, SHARP & DOHME Ges.m.b.H
MPÖ PFM GESMBH
NESTLÈ HEALTH SCIENCE
RIVOLUTION GMBH

SANOFI-AVENTIS GMBH
SCHÜLKE & MAYR GMBH
VOCATIONEERS GMBH

Medienkooperation

CHAZplusApp